BUKIE - BETT UND KLETTERWAND IN EINEM

by grip architekten

Die Basisausführung besteht aus einem Hochbett mit einer von der Wand distanzierten Kletterwand.

Als Kasten dient ein quadratischer Turm der über die runden Öffnungen zugänglich ist. An diesen Öffnungen kann man das Hochbett ebenfalls erklettern.

Mit weichen Matratzen kann man eine gemütliche Lese- und Spielecke einrichten.

Gleichzeitig dienen sie als Absprunggelände und Landebahn für tollkühne KletterInnen.

 

Wenn einmal nicht geklettert wird, lassen sich die Matratzen ganz einfach hinter der Kletterwand verstauen.

Der »BUKIE« reagert ohne Probleme auf familiären Zuwachs- ein weiteres Bett samt zusätzlicher Kletterwand kann jederzeit eingebaut werden.

 

Einem ausgelassenen Kletterabenteuer steht nichts mehr im Wege.

Home